Navigation

Leistungen

Digitalisierte Produktentwicklungsprozesse sind ein entscheidender Faktor bei der Innovationskraft Ihres Unternehmens. Der Einsatz von Simulationen und CAD sind daher von herausragender Bedeutung.

Unsere erfahrenen Ingenieure unterstützen Sie mit innovativen Services rund um das Thema CAE, wie z.B. der Finiten-Elemente-Methode und Konstruktion mittels CAD. Darüber hinaus beraten und begleiten wir Sie auf Ihrem Weg zu einer digitalisierten Produktentwicklung durch unabhängiges und spezifisches Consulting. Gerne realisieren wir für Sie auch individuelle Software-Tools für Ihre Entwicklung. Möchten Sie und Ihre Mitarbeiter selbst Know-how in unseren Spezialgebieten aufbauen? Wir bieten Schulungen zu den unterschiedlichsten Themen an, die wir auf die Bedürfnisse Ihres Unternehmens individuell anpassen.

FemStas unterstützt Sie bei der Digitalisierung Ihrer Produktentwicklung!

Jetzt kostenfreie Erstberatung einholen!

Wir unterstützen in den wichtigsten Phasen der Produktentwicklung

Sie haben den Bedarf einer Neu- oder Weiterentwicklung? Zu Beginn des Entwicklungsprozesses steht immer die Ideenphase. In kreativen Workshops mit interdisziplinären Teams werden sämtliche Forderungen der Stakeholder ermittelt und zusammengetragen.  Nur durch eine ganzheitliche Betrachtung lassen sich Produkte und Projekte individuell und zielorientiert umsetzen.

In der nächsten Phase werden aus den Ideen unterschiedliche technische Konzepte abgeleitet, welche alle das bestehende Problem lösen. Die Vorentwicklungen werden bereits gestalterisch umgesetzt und es kommt zu ersten virtuellen Prototypen. FemStas unterstützt sie hier zielgerichtet, um die praktische Umsetzbarkeit der Konzepte durch Simulationen zu überprüfen.

Nachdem ein Konzept gefunden wurde, wird dieses im nächsten Schritt des Produktentwicklungsprozesses ausgearbeitet und die Dimensionierung der Komponenten vorgenommen. Häufig sind durch Näherungsformeln schnelle und gute Lösungen für Prototypen zu erreichen. Gerne erstellen wir individuell für Ihr Produkt CAE-Tools zur analytischen Vorauslegung.

Die Ausarbeitungsphase schließt den Produktentwicklungsprozess ab. Hier werden letzte Anpassungen vorgenommen und Prototypen Ihres Produktes gefertigt.

In einem iterativen Prozess zwischen Konstruktion, Simulation und Versuchen werden die Konstruktionen perfektioniert und finalisiert. Vor allem die zeitaufwendigen und teuren Bauteilversuche gilt es hier zu reduzieren. FemStas hilft Ihnen dabei mit der Durchführung von innovativen und an Ihre Bedürfnisse angepassten FEM-Simulationen.

In diesem Schritt werden auch die Werkstoffe festgelegt. Diese haben einen entscheidenden Einfluss auf die Bauteileigenschaften.

Nach Abschluss der Produktentwicklung kommt es zur Fertigung des Bauteils. Die Produktionsverfahren werden durch zahlreiche Faktoren, wie beispielsweise Kosten, Stückzahl und Toleranzen bestimmt.

Der Auslegung der Produktionswerkzeuge kommt hier eine entscheidende Rolle zu. Hohe Werkzeugkosten lassen zumeist keine Trial-and-Error Schleifen zu. Durch Anwendung von FEM-Simulationen wird eine optimale Werkzeugkontur sichergestellt und Nachbearbeitungen reduziert.

FemStas hilft Ihnen durch innovative Simulationen bei der Auslegung Ihrer Produktionswerkzeuge.

Ihre Kunden geben das wertvollste Feedback! Der Betreuung der Kunden kommt daher eine herausgehobene Bedeutung zu.

Vor allem im Schadensfall gilt es, schnellstmöglich die Ursache zu ermitteln. Möglich sind hier Risse (Kräfte außerhalb der Anforderung, Stoßbelastung), Werkstofffehler (Unreinheiten, Hohlräume) oder Konstruktionsfehler. Mithilfe von FEM-Simulationen lassen sich Schadensbilder virtuell erzeugen und so Ausfallmechanismen nachvollziehen.